MoMA Design Store, Midtown

New York
Foto © Paul Warchol
Foto © Paul Warchol
Foto © Paul Warchol
Foto © Paul Warchol
Foto © Paul Warchol
Foto © Paul Warchol
Foto © Paul Warchol
Foto © Paul Warchol
Architekten
1100 Architect
Standort
New York
Jahr
1999

Der MoMA Design Store, gelegen auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Museums, unterstreicht und festigt die Identität des Museums of Modern Art als eine der herausragendsten Ausstellungsplattformen für modernes und zeitgenössisches Design. Die Architektur leitet Besucher mit Hilfe einer systematisch konzipierten Wegabfolge durch den Shop, während die Ware in einer funktionellen sowie stilvollen Art und Weise präsentiert wird. Ein „virtuelles Mezzanin“, das von einem Metallgewebe umgeben ist, dient als Ausstellungsfläche für Produkte und bietet zusätzlichen Lagerraum. Es erzeugt eine spannende Atmosphäre und unterstreicht die doppelte Raumhöhe des Shops. Computergesteuerte Theaterbeleuchtung akzentuiert abwechselnd einzelne Ausstellungsstücke, die sich hinter oder vor dem Metallschirm befinden.

Dazugehörige Projekte

  • Herman Miller National Showroom
    Krueck Sexton Partners
  • The Ark, Condominiums
    Form4 Architecture
  • SFMOMA Rooftop Garden
    Jensen Architects
  • Kokoris Residence
    Jensen Architects
  • Turner Duckworth Offices
    Jensen Architects

Magazin

Andere Projekte von 1100 Architect

Fifth Avenue Penthouse
New York, NY
Downing Street Stadthäuser
New York, NY
MoMA Design Store, SoHo
New York
Naha City Galerie - und Wohngebäude
Naha Fukotoshin, Japan
Galerie Metro Pictures
New York
Brand New School LA
Los Angeles