Optik Dudli

Wil, Schweiz
Verkaufsraum mit geschwungener Brillenwand und Beratungstische
Foto © Peter Tillessen
Brillenwand Verkaufsmöbel
Foto © Peter Tillessen
Brillenwand von hinten in Segmenten und rot gespritzt
Foto © Peter Tillessen
Innenarchitekten
Architekturbüro Herbert Bruhin
Adresse
Friedtalweg 15, 9500 Wil, Schweiz
Jahr
1995
Kosten
100.000 – 1 Mio.
Stockwerke
1–5 Stockwerke
Bauherrschaft
Optik Dudli

Das Optiker-Geschäft Dudli ist in der Stadt Wil fest verankert. Nicht nur pflegt sein Besitzer den aufmerksamen Kontakt mit den Wilern, das Geschäft ist Teil der alten Stadtmauer. Die Aussenmauern zeugen mit ihrer beindruckenden Tiefe davon und die entsprechenden Fensternischen lassen sich als großzügige Schaufenster bespielen. Dahinter verbirgt sich ein quadratischer Raum mit Schieferboden und einer restaurierten Renaissancedecke. Ein geschwungenes Möbel aus Holz gliedert den Raum in die zwei Bereiche, einen für die Beratung und einen für die Untersuchung – und dient gleichzeitig als Brillen-Auslage.  

Dazugehörige Projekte

  • Dialogue Center “Przełomy”
    KWK Promes architect
  • Hotel in Czorsztyn
    KWK Promes architect
  • Farmhouse with Lap Pool
    GLUCK+
  • Bar House
    GLUCK+
  • Bronx Preparatory Charter School, Bronx
    GLUCK+

Magazin

Andere Projekte von Architekturbüro Herbert Bruhin

Creaplant – Designers' Saturday
Langenthal, Schweiz
WOGG – IMM Köln
Köln, Deutschland
Bäder
London, Großbritannien
Creaplant – Designers' Saturday
Langenthal, Schweiz
Viegener Optik
St. Gallen, Schweiz
WOGG – Designers' Saturday
Langenthal, Schweiz