Steel Experience

Duisburg, Germany
© Lukas Roth
© Lukas Roth
© Lukas Roth
© Lukas Roth
Interior Designers
jangled nerves
Year
2016
Client
thyssenkrupp Steel Europe AG

Stahl in allen Dimensionen: Das neue 360° Panorama nimmt die Besucher mit auf eine Reise in unser Universum und in die Atomschichten innovativer Stahlsorten. Als inszenatorischer Auftakt im Besucherzentrum von thyssenkrupp Steel Europe in Duisburg bereitet die räumlich-mediale Installation die Gäste emotional und didaktisch zugleich auf den Besuch des Stahlwerks vor.

Ein über 4 Milliarden Jahre alter Eisenmeteorit und ein siegreicher Rennrodel mit Kufen aus Duisburger Spezialstahl machen das breite Spektrum des High-Tech-Werkstoffs Stahl erlebbar, eine Steeldrum und innovative Anti-Dröhn-Blechen laden zum Anfassen und Ausprobieren ein.

Der virtuelle Innenraum ist ein Holodeck des Stahls: Der mit Drohnen gefilmte Panoramafilm nimmt die Besucher mit an Orte, die für Menschen viel zu gefährlich wären, und bietet damit bisher ungesehene Perspektiven: über Erzhalden, in den Hochofen und vorbei an Arbeitern mit silberner Schutzkleidung in glühendes Eisenerz, mit orange-leuchtenden Brammen durch die Walzen, um gleich darauf neben einem hocheffizienten, sicherheitsrelevanten Strukturteil eines Automobils wieder aufzutauchen. Begleitet wird diese Reise von Interviews mit authentischen Mitarbeitern von thyssenkrupp.

Related Projects

  • Staatliches Seminar für Didaktik
    Achim Birnbaum
  • Musée Rodin
    Zumtobel
  • WPS, Wells Primary School
    C+S Associati
  • PRESS BOX
    SET Architects
  • DFB-Akademie
    kadawittfeldarchitektur

Magazine

Other Projects by jangled nerves

Ruhr Museum
Essen, Germany
voestalpine Stahlwelt
Linz, Austria
mb! Stuttgarter Sternstunden
Stuttgart, Germany
ŠKODA Muzeum
Mladá Boleslav, Czech Republic
Carnival of Hell – The First World War and the Senses
Stuttgart, Germany
DLR Forum of Space Propulsion
Lampoldshausen, Germany