Ausbildungsgebäude Schönau

Schönau, Suisse
Architectes
Markus Schietsch Architekten
Lieu
Schönau, Suisse
Année
2018

Auftraggeber
Baudirektion des Kanton Zug


Auftragsart
Einstufiger Projektwettbewerb, 1. Preis

Zeitraum
2014 – 2018

Das Ausbildungszentrum Schönau wird bis 2018 modernisiert und um eine Material- und Fahrzeughalle erweitert. Der Bau von 1983 ist ein rationaler, konsequent umgesetzter Betonskelettbau. Da der Ausdruck des Gebäudes sehr stark von der aussenliegenden Tragstruktur geprägt wird, liegt die besondere Herausforderung in der Modernisierung der Fassade. Hier wird das Prinzip des gestaltgebenden Betonsskelettbaus aufgenommen und in eine Verkleidung aus vorgefertigte Betonstützen und -riegeln übersetzt, die dem derzeitgen Energiestandard entspricht. Die dazwischen liegenden Felder werden mit eingestellten Fassadenelementen ausgefacht, die in ihrer Gestaltung auf die dahinterliegende Nutzung reagieren.

Projets liés

  • Ausstellung Poetische Räume Strategische Beobachtungen 20 Jahre Architekturbüro Stocker BDA
    Architekturbüro Stocker BDA
  • Umnutzung Spitaltrakt Schützengasse, Riehen
    Kast Kaeppeli Architekten
  • Oberstufenanlage Lachenzelg Zürich
    ADP Architekten
  • Umgestaltung und Renovation Peterskapelle Luzern
    Durrer Architekten
  • Drohnen Reportagen
    Atelier für Architekturfotografie René C. Dürr

Magazine

Autres projets de Markus Schietsch Architekten

Elefantenhaus Zoo Zürich
Zürich, Suisse
Haus in Inchigeelagh
Inchigeelah, Irlande
AVS Kanton Zug
Steinhausen, Suisse
Aula und Basisstufe Bärlet
Brügg, Suisse
Höhere Fachschule Gesundheit HFGZ Luzern
Luzern, Suisse
Haus am Bielersee
Ipsach, Suisse